Großzügige Zugabe der Bürgerstiftung


Scheckübergabe im Café Landlust, von links: Corinna Stühm, Barbara Bienentreu, Jessica Henzgen, Bert Spilles, Peter Hauck, Gabriele Vitt, Erika Meyer zu Drewer, Klaus-Jürgen Pusch und Burchard Kraus. Bildquelle: Bürgerstiftung Meckenheim

Meckenheim singt: Scheckübergabe an die beteiligten Schulen

Nachdem Schüler der Meckenheimer Grundschulen und die Band der Geschwister-Scholl-Hauptschule ihr musikalisches Talent bei „Meckenheim singt" hörenswert unter Beweis gestellt haben, gab es nun den verdienten Lohn: den Erlös aus dem Konzert samt Zugabe von der Bürgerstiftung Meckenheim. Allein 517 Euro spendete das begeisterte Publikum damals in der Aula der Evangelischen Grundschule. „Wieder einmal eine bemerkenswerte Summe, die wir als Bürgerstiftung gerne auf 2.000 Euro erhöhen", sagte Bürgermeister Bert Spilles in seiner Funktion als Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Bürgerstiftung Meckenheim. Gemeinsam mit Burchard Kraus, Mitglied des Stiftungsvorstandes der Bürgerstiftung, und Erika Meyer zu Drewer, Mitglied des Stiftungsrates der Bürgerstiftung und Initiatorin von „Meckenheim singt", überreichte er die Spendenschecks in Höhe von jeweils 400 Euro an die Evangelische Grundschule Meckenheim, Katholische Grundschule Meckenheim, Gemeinschaftsgrundschule Meckenheim-Merl, Katholische Grundschule Merl und die Geschwister-Scholl-Hauptschule, die mit der Schulband unter der Leitung von Ulrich Kirsch das Konzert im Juni bereichert hatte. Die finanzielle Förderung soll in musikalische Projekte der Einrichtungen fließen.

„Es ist schön zu sehen, dass Kinder Lieder singen und es so viele sind, die mit Herzblut bei der Sache sind", dankte Bert Spilles den beteiligten Schulen, Schülern, Lehrern und Schulleitungen ebenso wie Erika Meyer zu Drewer für die Organisation und Klaus-Jürgen Pusch für die technische Leitung. Weit mehr als 100 Schüler hatten die fünfte Ausgabe von „Meckenheim singt" zu einem Erfolg werden lassen und eine beachtliche Spendenbereitschaft beim zahlreichen Publikum hervorgerufen. „Eine tolle Veranstaltung und schöne Summe, die die Bürgerstiftung nahezu vervierfachte", resümierte Bert Spilles. Sehr zur Freude der Schulleitungen Corinna Stühm (Katholische Grundschule Meckenheim), Barbara Bienentreu (Gemeinschaftsgrundschule Meckenheim-Merl), Gabriele Vitt (Katholische Grundschule Merl), Peter Hauck (Geschwister-Scholl-Hauptschule) und der stellvertretenden Schulleitung der Evangelischen Grundschule Meckenheim, Jessica Henzgen, die der Bürgerstiftung ein „großes Dankeschön für diese beachtliche Unterstützung" aussprachen. Auch fiebern sie bereits der nächsten Ausgabe von „Meckenheim singt" im kommenden Jahr entgegen. Als voraussichtlichen Termin nannte Erika Meyer zu Drewer den 7. Juni 2020.

Ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender der Bürgerstiftung Meckenheim ist „Medden us dem Levve" – die kabarettistische Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Das Ensemble um Wolfgang Nagel gastiert am Sonntag, 15. Dezember, in der Meckenheimer Schützenhalle. Der Vorverkauf läuft demnächst an.